Der Prebersee

Sport- und Freizeitregion Preber

Ein Moorsee unterhalb der Prebers

Als Moorsee besitzt der Prebersee eine ganz besondere Wasserqualität, die von manchen Tieren, aber auch vom Menschen sehr geschätzt wird. Der geringe Gehalt an Mineralsalzen macht das Wasser besonders weich. Seine braune Färbung erhält es von den Huminsäuren aus dem Torf, weshalb nur wenig Licht in die tieferen Schichten gelangt. Licht- und Nährstoffmangel lassen Wasserpflanzen kaum gedeihen. Der dadurch bedingte geringe Sauerstoffgehalt des Wassers führt dazu, dass bei Verschmutzungen jeder Art die Selbstreinigung des Sees sehr lange dauert. Daher ist besondere Sorgfalt bei seiner Nutzung notwendig.